Zum Hauptinhalt springen (Enter drücken)

Kurzprofil

Als Absolvent der Academy of Art University San Francisco verfügt Jared Jurcak über viel Fachwissen, sowohl in traditioneller Fotografie als auch in der Vektorillustration. Das ermöglicht ihm eine einzigartige Interpretation von Stillleben-Fotografie, Porträts und Grafikdesign. Heute ist Jared nicht nur als Street-Fotograf erfolgreich und sondern arbeitet auch als Art Director bei der multidisziplinären Kreativagentur Five Creative Group in Clovis, Kalifornien.

Im Interview erzählt er mehr über sein Verständnis von Fotografie und verrät, was ihn bei seiner Arbeit inspiriert.

3 FRAGEN AN JARED JURCAK

Kannst du uns ein bisschen darüber erzählen, wie du Fotograf geworden bist? Und erzähl uns gerne etwas über deine Bilder.

In der High School habe ich mit der Fotografie begonnen, mit traditionellen Schwarz-Weiß-Drucken, und mein Interesse hat sich mit der Technologie in Richtung Digitaltechnik entwickelt. Später habe ich mit Photoshop die Welt der Retusche und Manipulation entdeckt. Es hat mich schon immer gereizt, unbelebte Objekte zu fotografieren, egal ob es sich um Stillleben oder Architektur handelt. Im Laufe der Jahre habe ich mit allen Arten der Fotografie experimentiert, aber im Moment ist meine Arbeit rein architektonisch mit Schwerpunkt auf Beschilderungen. Ich fotografiere sowohl Tag- als auch Nachtszenen, weil ich die Ausgewogenheit liebe, die sich aus der größeren Vielfalt an Motiven ergibt. Tagsüber fotografiere ich vor allem ältere Schaufenster, Beschilderungen oder interessante Fassaden. Bei Nachtszenen habe ich eine Vorliebe für Neonlicht oder Motels. Der Look, den ich anstrebe, ist insgesamt sauber und ruhig, filmisch und hierfür retuschiere ich alle meine Arbeiten, um Ablenkungen wie Hochspannungsleitungen, Müll und seltsame Reflexionen zu entfernen.

Wie lassen Sie sich inspirieren? Und was inspiriert Sie am meisten? Filme, Bücher oder Zeitschriften? Oder was umgibt Sie?

Ich lasse mich von vielen Dingen inspirieren - ich liebe es, Orte in meiner Stadt zu erkunden oder wenn ich reise bzw. eine Reise plane. Außerdem sind die Foto- und Film-Communities auf Instagram extrem beeindruckend, bei denen ich oft meine Inspiration finde.

Was sind deine Pläne für den Rest des Tages?

Mehr Kaffee trinken. Etwas bearbeiten. Essen. Trainieren. Wiederholen.

WhiteWall Produktempfehlungen